Über mich

avatar

Ich bin Molekularbiologe, Patentanwalt (U.S.) und Unternehmer.

Der menschengemachte Klimawandel und die Massnahmen, die dagegen ergriffen werden sollten, werden in der Schweiz seit Jahren kontrovers diskutiert, wobei es oft mehr um Meinungen als um Fakten geht. Da mich das Thema interessiert, versuchte ich mir selbst ein konkretes Bild darüber zu machen, was es bedeuten würde, ein Energiewesen einzurichten, das ohne fossile Energieträger auskommt. Mein Kollege Olivier Zürcher, ein Maschineningenieur, Thermodynamiker und Unternehmer, machte sich mein Anliegen zu eigen und unterstützte mich tatkräftig bei meinem Unterfangen. Was dabei herauskam, haben wir in einem Bericht dokumentiert.

Das Thema ist besonders aktuell, da die Schweiz in einigen Wochen über ein neues CO2-Gesetz (Bundesgesetz über die Verminderung von Treibhausgasemissionen) abstimmen wird, welches die Energiepolitik über Jahre beeinflussen würde.

Biographie

Literargymnasium Zürich; Studium der Naturwissenschaften an der ETH Zürich; 1971 Diplom; 1975 Doktorat am Institut für Microbiologie der ETHZ; 1975-78 Forschungsaufenthalt an der Harvard Medical School, Boston (Dept. of Physiology); 1978-82 Forschungsaufenthalt an der Universität Genf (Département de biologie moléculaire); 1982 Assistant Professor an der University of Miami (Miller) School of Medicine; 1987 Promotion zum Professor; 2004 Emeritierung. 1994 Juris Doctor (University of Miami); seit 1994 Mitglied der Anwaltskammer von Florida; seit 1997 U.S. Patentanwalt.

Akademische Forschung im Gebiet der molekularen Mechanismen der zellulären Antwort auf physiologischen oder pathologischen Stress (ausgelöst etwa durch Hitze/Fieber, Intoxikation, Medikamente, Pathologien und Sport). Unterstützt wurden die Arbeiten vom U.S. National Institute of Health (NIH). Insgesamt zeichnet Hr. Voellmy für 113+ wissenschaftliche Publikationen z.T. in führenden Zeitschriften wie Cell, Science, Nature, Nucleic Acids Res., Mol. Cell. Biol., Proc. Natl. Acad. Sci. USA, J. Biol. Chem. und J. Virol.

Industrie: 1990 Mitgründer von StressGen Biotechnologies Corp., B.C., Kanada (TSX: SSB), von 1995-99 Vice President. 1999-2000 Directeur, Debiopharm SA, Lausanne (auf Urlaub von der University of Miami).

Nach seiner Emeritierung von der University of Miami School of Medicine kehrte Hr. Voellmy in die Schweiz zurück und begann die von ihm gegründete Firma HSF Pharmaceuticals SA als Vehikel für die Fortsetzung seiner Forschungen zu benutzen, welche er in Zusammenarbeit mit ausgewählten internationalen akademischen Partnern und Partnern in der Industrie durchführt. Beim gegenwärtig wichtigsten Projekt geht es um die Entwicklung einer neuartigen Impftechnologie (Fokus: Grippe), welche im Vergleich zu konventionellen Technologien höhere Wirksamkeit und einen breiteren Impfschutz verspricht.